top of page
  • AutorenbildDaryna Borynska

Das Gesicht

Das Gesicht ist rot und grob.

Man raucht eine und versucht damit, das Erlebte durch den Rauch aus sich herauszulassen. Es geht aber nicht weg.

Schwere Gedanken, die nicht zu hören, aber zu sehen sind.

Ich habe ein Déjà-vu Gefühl.

Darüber habe ich schon gelesen und jetzt habe ich es mal gesehen.

Alles im Gesicht.

Ich habe nie daran gedacht, da es doch seit Langem in der Vergangenheit und damit Geschichte ist.

Na ja, history repeating.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

24.2.22 - 24.2.24 2 Jahre seit der Invasion

Seit 2 Jahren dauert der längste Monat meines Lebens, genauer gesagt, des Lebens jedes Ukrainers, nun schon an. Seit 2 Jahren kann ich nicht mehr friedlich in meinem eigenen Land leben, weil meine Ukr

Alarme, Bomben, Raketen

Alarme, Bomben, Raketen sind schon alltäglich für uns Am Klang erkennen wir bereits den Typ Kinder fragen “Warum sitzen wir nachts im Keller?” Sie wollen zu Hause sein, aber es gibt dort nichts mehr D

コメント


bottom of page